14-Tage-Tour


Zoutkamp-Dokkum-Leeuwarden-Sneek-Steenwijk-Elburg-Amsterdam-Hardewijk-Giethoorn-Lemmer-Hindeloopen-Grouw-Zoutkamp

Vom Jachthaven Hunzegat fahren Sie über den südlichen Teil des Lauwersmeer und verlassen es am südwestlichen Ende wieder. Hinter dem Dokkumer Nieuwe Zijlen nahmen Sie den rechten Kanal an der Ortschaft Engwierum vorbei Richtung Dokkum. Reisezeit: ca. 3 Stunden.

In Dokkum finden Sie ausgezeichnete Anlegemöglichkeiten am Harddraversdijk. Nach einem Stadtbummel fahren Sie weiter durch Dokkums Innenstadt hindurch und durchqueren nach rund 1,5 Stunden die Ortschaft Burdaard. Hier lohnt sich ein Zwischenstopp und der Besuch des schönen "Museum Ruurd Wiersma Hus". Die ungewöhnliche, kombinierte Wind- und Wassermühle sollte man sich auch anschauen. Schließlich treffen Sie in Leeuwarden ein. Reisezeit: ca. 3 Stunden.

Leeuwarden verlassen Sie am südwestlichen Ende, biegen aber sofort Richtung Süden ab (Richtung Westen geht es nach Harlingen). Kurz hinter dem Dorf Scharnegoutum erreichen Sie bereits Sneek vor Norden her. Sie können direkt bis in die Stadtmitte fahren, dort gibt es zahlreiche Liegeplätze. Reisezeit: ca 5 Stunden.

Steenwijk, Hauptort der Gemeinde Steenwijkerland, liegt südöstlich von Sneek und hat während des Achtzigjährigen Krieges mit Spanien eine kriegerische Geschichte erlebt. Reisezeit: ca. 7 Stunden.

Weiter geht es nach Süden parallel zur N 334 zur wunderschönen historischen Stadt Elburg. Sie überqueren die Beulakerwijde und die Schutsloterwijde und kommen nach Zwartsluis. Von dort geht es weiter Richtung Westen über das Zwarte Meer nach Ellburg. Wer viel Zeit hat, kann auch noch Abstecher nach Zwolle und Kampen unternehmen. Die viereckige Festungsstadt Elburg lädt zu einer wahren Zeitreise ein. Reisezeit: ca. 7 Stunden.

Über das Veluwemeer, das Eemmeer und Gooimeer erreichen Sie schließlich Amsterdam, die Hauptstadt der Niederlande (nicht der Regierungssitz, das ist Den Haag). Nehmen Sie sich ausreichend Zeit, diese Stadt kennenzulernen. Reisezeit: ca. 4 Stunden.

Erste Station auf der Rückfahrt ist das nahe gelegene Hardewijk, das Sie über die gleiche Strecke wie von Elburg nach Amsterdam erreichen. Nur in umgekehrter Richtung selbstverständlich. Reisezeit: ca. 3 Stunden.

Sie folgen weiter der Strecke zurück Richtung Steenwijk. Knapp drei Kilometer bevor Sie die Stadt erreichen, liegt Giethoorn. Die Häuser dieses "Wasserdorfs" haben die einst typischen Schilfdächer mit geschwungener Form. Reisezeit: ca. 6 Stunden.

Von Giethoorn fahren Sie über Steenwijk nach Westen nach Lemmer. Reisezeit: ca. 5 Stunden.

Wir empfehlen, die Route über die Kanäle ins nicht weit entfernte Hindeloopen zu wählen, und raten von der Reise über das Ijsselmeer ab. Möglich ist beides. Vielleicht haben Sie Gelegenheit, auf der "Leugenbank" Platz zu nehmen. Diese Lügenbank in der ehemaligen Fischauktionshalle ist legendär für die Geschichten von fantastischen Fängen der Fischer, die leider immer entkommen konnten (die Fische, nicht die Fischer). Reisezeit: ca. 2 Stunden.

Von Hindeloopen aus Richtung Nordosten kommen Sie wieder über Sneek, fahren aber nicht weiter nach Leeuwarden, sondern biegen ab Richtung Osten und kommen über das Snitser Mar nach Grou. Reisezeit: ca. 4 Stunden.

Von Grou geht es dann weiter Richtung Nordost über die Wijde Ee und verlassen das Burgumer Mar am nördlichen Ende nach De Westereen. Sie folgen dem Kanal bis zu den Dokkumer Nieuwe Zijlen. Dort fahren Sie nach rechts und kommen von Südwesten her auf Lauwersmeer. Am südöstlichen Ende gelangen Sie nach Zoutkamp. Reisezeit: ca. 9 Stunden.